Abschnittsübung Nationalparkrast St. Pankraz

Abschnittsübung bei der Nationalparkrast in St. Pankraz

„Brand eines Holztransporters am vollbesetzten Parkplatz der Nationalparkrast St. Pankraz“ – war die Annahme zur Abschnittsübung am 01.06.2017. Insgesamt 5 der 6 Feuerwehren beteiligten sich an der von der Feuerwehr St. Pankraz ausgearbeiteten Übung.

Die Aufgaben der Feuerwehr Hinterstoder bestanden eine Saugstelle an der Steyr zu errichten sowie eine weitere Zubringerleitung entlang der B138 zu legen.

Nach dem die Pumpe an der Steyr in Stellung gebracht war wurde mittels der Schlauchcontainer im Löschfahrzeug der Feuerwehr Hinterstoder ein Teil der Schlauchleitung hergestellt. Der restliche Teil bis zum „Brandobjekt“ wurde durch die Feuerwehr Spital am Pyhrn verlegt.

Ein Dankeschön an die Feuerwehr St. Pankraz für die Ausarbeitung der Übung und die Verpflegung nach Übungsende.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen