Großangelegte Feuerwehrübung bei der Firma Mark

Am 24.03.2018 fand eine großangelegte Feuerwehrübung bei der Firma Mark Metallwaren in Spital am Pyhrn statt. Insgesamt haben über 120 Feuerwehrmitglieder von 9 Feuerwehren an dieser Übung teilgenommen. Die Feuerwehr Hinterstoder ist bei dem gültigen Sonderalarmplan in der Alarmstufe 2 mit 3 Fahrzeugen eingeteilt. Nach der Alarmierung durch die Bezirkswarnstelle Kirchdorf machten sich 16 Mann der Feuerwehr Hinterstoder auf den Weg nach Spital am Pyhrn. Die Aufgabe der Feuerwehr Hinterstoder war es einen Atemschutztrupp zur Personenrettung zu stellen. Des weiteren wurde die beiden Tragkraftspritzen bei der Löschwasserförderung benötigt.

Weitere Bilder und Informationen zur Übung:

http://www.laumat.at/medienbericht,grossuebung-der-einsatzkraefte-bei-kuerzlich-ausgezeichnetem-feuerwehrfreundlichen-arbeitgeber-in-spital-am-pyhrn,10508.html

Regionalinfo24

Seien Sie der Erste der diesen Beitrag teilt!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen