Riesenglück für Familie am Altjahrstag

20161231_FFHinterstoder_Titelbild

Am Altjahrstag den 31.12.2016 wurde die Feuerwehr Hinterstoder gemeinsam mit der Feuerwehr Vorderstoder von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung auf die Höss-Bergstraße alarmiert.
Bei der Ankunft an der Einsatzstelle bot sich dem Einsatzleiter HBI Helmut Kniewasser folgende Lage. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und über den angrenzenden Steilhang gerollt und kam auf dem Dach zum Liegen.

Glücklicherweise wurden bei diesem Unfall keine Personen verletzt. Im Fahrzeug hatten sich zum Zeitpunkt des Unfalles auch zwei Kleinkinder befunden. Weiters kann man von Glück sprechen, da das Fahrzeug von Bäumen gebremst wurde, denn sonst wäre es wahrscheinlich über den Steilhang der Hannes-Trinkl-Piste gerutscht.

Mittels der Einbauseilwinden der beiden Tanklöschfahrzeuge wurde das Fahrzeug aus dem Steilhang geborgen und gesichert für den Abschleppdienst abgestellt. Die Feuerwehr Hinterstoder war bei diesem Einsatz mit 16 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Vorderstoder mit 11 Mann und 2 Fahrzeugen.

[Best_Wordpress_Gallery id=“44″ gal_title=“Fahrzeugbergung – 31.12.2016″]

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Interessante Beiträge ...

Fahrzeugbergung Mautstraße

Erneute Fahrzeugbergung am 05.12.2021 – obwohl auf der Höss-Bergstraße Schneekettenpflicht für alle Fahrzeuge gilt, versuchen es immer wieder Fahrzeuglenker ohne entsprechende Winterausrüstung auf die Mittelstation zu kommen.

Weiterlesen »