Feuerwehrausflug 2015 – ein Rückblick

Vom 04.09.2015 bis 06.09.2015 fand der Feuerwehrausflug der Feuerwehr Hinterstoder statt. Um 06:00 Uhr starteten die 36 Frauen/Mann Richtung Westen los. Die erste Station war die Raststation in Mondsee um ein Frühstück einzunehmen. Weiter gings dann über das kleine „Deutsche Eck“ Richtung Schwaz. Der nächste Programmpunkt wurde angesteuert. Die Feuerwehr Schwaz galt es zu besichtigen. Professionell wurde die Gruppe der Feuerwehr Hinterstoder durch das hochmoderne Feuerwehrhaus der Schwazer Kameraden geführt.

Nach dem Mittagessen ging es ins Zillertal nach Hippach um dort das Quartier beim „Garberwirt“ zu beziehen. Der restliche Nachmittag wurde mit einer Fahrt zum Schlegeisspeicher und einer Bummeltour in Mayrhofen verbracht, ehe wir den Tag im Hotel beim Abendessen ausklingen haben lassen.

Am nächsten Morgen startete die gut gelaunte Gruppe Richtung Hintertux. Der Wetterumschwung hat den ersten Schnee beschert…. Nach der Auffahrt zum Ferner Haus auf 2660 Metern Seehöhe erwartete uns eine interessante Führung durch die Seilbahntechnik des Gletscherbusses sowie durch die Logistik im Fernerhaus. Aber auch feuerwehrtechnisches konnte entdeckt werden. Denn die erste Löschhilfe wird durch die Mitarbeiter des Fernerhaus mittels einer Tragkraftspritze durchgeführt.

Am frühen Nachmittag setzten wir unsere Fahrt fort. Zurück ging es nach Hippach. Hier begann eine wahrlich spannende Fahrt auf der Zillertaler Höhenstraße zum Zellbergstüberl. Aber unser Busfahrer meisterte diese enge und steile Straße problemlos und so kamen wir sicher am Ziel an. Nach einem gemütlichen Hüttennachmittag schlängelten wir uns wieder ins Tal.
Sonntag, der letzte Tag war angebrochen – die Koffer wurden gepackt und in den Bus verräumt. Über den Gerlospass steuerten wir die Krimmler Wasserfälle an. Nach einer Besichtigungspause setzten wir die Heimfahrt fort. Nach einem Abschlussessen beim Kirchenwirt in Haus im Ennstal erreichten wir Hinterstoder um 19 Uhr.

Ein herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen dieses Ausfluges beigetragen haben. Weiters ein großes Dankeschön an Willi Grabner und das Riedler-Reisen Team für die sichere und professionelle Fahrt und die Organisation.

Die Feuerwehr Hinterstoder freut sich auf den nächsten Ausflug…

Copyright: Florian Miller
« 1 von 27 »