Fahrzeug sicher ins Tal begleitet

HINTERSTODER – Der zweite „scharf“ alarmierte Einsatz des Jahres 2020 durch die Landeswarnzentrale rief die Mitglieder der Feuerwehr Hinterstoder auf die Hutterer Böden Mautstraße.

Mittels stillem Alarm wurde die Feuerwehr Hinterstoder am 19.01.2020 um 17:10 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Bergung eines Fahrzeuges auf die Mautstraße alarmiert. Auf Grund der winterlichen Verhältnisse war ein gefahrloses Weiterkommen für den Fahrzeuglenker nicht möglich – so wurde das Fafreiwilligefeuerwehrhrzeug gesichert ins Tal begleitet. Nach rund einer Stunde konnten die 17 anwesenden Kameraden wieder einrücken.

Seien Sie der Erste der diesen Beitrag teilt!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen