Erfolgreiches Wochenende für die Feuerwehr Hinterstoder

3 verschiedene Leistungsabzeichen konnten die Kameraden der Feuerwehr Hinterstoder am Samstag 17.04.2021 absolvieren. Neben den 3 erfolgreichen Trupps bei der Atemschutzleistungsprüfung in Kirchdorf konnte Christian Ramsebner das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen der Stufe Gold in Kremsmünster ablegen.

Atemschutzleistungsprüfung

Bei der diesjährigen Atemschutzleistungsprüfung des Bezirks Kirchdorf konnten drei Trupps der Feuerwehr Hinterstoder teilnehmen. Die Atemschutzleistungsprüfung stellt im Ernstfall eine wichtige Grundlage für die Handhabung der Gerätschaften im Ernstfall dar.

Die Prüfung umfasst mehrere Stationen, bei denen neben Theorie, auch umfassendes praktisches Können gezeigt werden muss. Die neun Feuerwehrleute aus Hinterstoder hatten sich über Wochen unter der Führung von Atemschutzwart Martin Hackl und Brandinspektor Harald Pesendorfer auf die selektive Leistungsprüfung vorbereitet.
Auf Grund der umfassenden Vorbereitung unter anderem auf der Atemschutzübungstrecke im Feuerwehrhaus Kirchdorf konnten alle drei Trupps (2 x Bronze, 1 x Silber) die Leistungsprüfung mit Erfolg ablegen.

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen der Stufe Gold

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold stellt die höchste Stufe des Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichens dar und soll damit der Beweis einer umfassenden feuerwehrfachlichen Ausbildung der Feuerwehrjugend sein.

Der Umfang des Leistungsbewerbes besteht aus:
drei Übungen Brandeinsatz
zwei Übungen technischer Einsatz
drei Aufgaben/Übungen Erste Hilfe
fünf Aufgaben Planspiel “Die Gruppe im Einsatz“
einer theoretischen Prüfung aus dem Fragenkatalog

Bestens vorbereitet ging Christian Ramsebner von der Feuerwehr Hinterstoder an den Start. Mit seiner Leistung konnte er die Bewerter überzeugen und konnten somit den Bewerb positiv beenden.

„Ich bin sehr stolz auf unsere Mitglieder in der Feuerwehr sei es im Aktivbereich oder in der Feuerwehrjugend“ lobt der Kommandant Helmut Kniewasser die tollen Leistungen.

Das Kommando gratuliert allen Feuerwehrmitgliedern zu diesen hervorragenden Leistungen herzlich und bedankt sich für die Bereitschaft auch diesen schwierigen Zeiten an Leistungsprüfungen teilzunehmen. Ein besonderer Dank gilt auch dem Ausbilderteam.

Seien Sie der Erste der diesen Beitrag teilt!

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen