Bergung eines Reisebusses

FFHinterstoder_Fahrzeugbergung_Reisebus_0003_Web

Am 12.03.2019 um 09:29 Uhr wurde die Feuerwehr Hinterstoder von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung ins Dietlgut alarmiert. Auf Grund der winterlichen Fahrbedingungen und durch hereinhängende Äste denen der Chauffeur eines Reisebusses ausweichen wollte, rutschte der Bus vom Bankett und konnte weder vor noch zurück. Unter Zuhilfenahme der Einbauseilwinde des Tanklöschfahrzeuges konnte das Fahrzeug rasch wieder auf die Zufahrtsstraße zurückgezogen werden und somit war der Einsatz für die anwesenden Kameraden beendet.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Interessante Beiträge ...

Fahrzeugbergung Mautstraße

Erneute Fahrzeugbergung am 05.12.2021 – obwohl auf der Höss-Bergstraße Schneekettenpflicht für alle Fahrzeuge gilt, versuchen es immer wieder Fahrzeuglenker ohne entsprechende Winterausrüstung auf die Mittelstation zu kommen.

Weiterlesen »