Speicherteich Höss
Speicherteich Höss

Pflichtbereich

Hinterstoder liegt auf 599 m Höhe im Traunviertel, im Süden Oberösterreichs an der Grenze zur Steiermark im Quellgebiet des Steyr-Flusses am Fuße des Großen Priel (2514 m), des Kleinen Priel (2134 m), der Spitzmauer (2446 m) und der Ausläufer des Warscheneck (2389 m). Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 15,3 km und von West nach Ost 16,8 km. Die Gesamtfläche beträgt 149,5 km². 43,7 % der Fläche sind bewaldet und 6,9 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Ortsteile der Gemeinde: Hinterstoder, Hinterberg, Hinter

Karte Hinterstoder

Karte Hinterstoder

stoder, Mitterstoder, Vordertambergau.

Im Gemeindegebiet von Hinterstoder gibt es eine Freiwillige Feuerwehr.

Geographische Daten:
Bundesland: Oberösterreich
Politischer Bezirk: Bezirk Kirchdorf an der Krems (KI)
Gesamtfläche: 149,53 km ²
Nutzfläche 1.030,76 ha
Waldfläche 6.528,01 ha
Einwohner: 982 (lt. Statistik Austria März 2008)
Höhe: 599 m ü. A. (Kirche)
Höchste Erhebung 2.514 m (Großer Priel)
Postleitzahl: 4573
Vorwahl: 07564
Geografische Lage:
Koordinaten: 47° 41′ 47″ N, 14° 08′ 10″ O
Koordinaten Feuerwehrhaus: 47° 42′ 2″ N, 14° 09′ 15″ O
Gemeindekennziffer: 40 903
Hauptwohnsitze 996
Nebenwohnsitze 667
Wirtschaft Hinterstoder:

Bäuerliche Betriebe 75
Betriebe juristischer Personen 5
Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe 78
Arbeitsplätze (ohne LW) 300
Beherbergungsbetriebe 60
Betten 1.090
sonstige Gebäude und Anlagen:

  • Kindergarten
  • Volksschule
  • Musikschule
  • Seilbahnanlagen
  • Freibad
  • Altstoffsammelzentrum
  • Kraftwerk
  • Nahwärmeheizwerk
  • Landesjugendheim Edtbauernalm
  • Landesnachwuchszentrum Höss
  • Veranstaltungshalle

entnommen aus Wikipedia – Hinterstoder und http://www.hinterstoder.ooe.gv.at/

Karte Gemeindegebiet Hinterstoder (Einsatzgebiet FF-Hinterstoder) – DORIS:

Gemeindegebiet von Hinterstoder

Gemeindegebiet von Hinterstoder