24 Stunden Spaß und Action bei der Feuerwehr

„Achtung, Achtung Einsatz für die Jugendgruppe der Feuerwehr Hinterstoder“, so schallte es aus den Lautsprechern der Hausrufanlage in der Einsatzzentrale der Feuerwehr Hinterstoder. Grund dafür war der erstmalig bei der Feuerwehr Hinterstoder durchgeführte 24 Stunden Actiontag der Jugendgruppe. Dieser fand von 10. auf 11.09.2016 statt.

Neben der rasanten Fahrt auf dem Roller-Coaster am Wurbauerkogel, konnten die Jugendlichen die erste „Aktivluft“ schnuppern, nämlich bei der Abschlussveranstaltung der Grundausbildung des Abschnittes Windischgarsten. Weiters ging es nach Rosenau am Hengstpass zum Kleinfeldturnier, um die Aktivmannschaft anzufeuern und zu unterstützen.
Am Abend durften sich die Jungs und Mädels dann als „Löschmeister“ versuchen und den richtigen Umgang mit dem Handfeuerlöscher üben. Nach einer kurzen Pause im Feuerwehrhaus ging es zum nächsten Einsatz. Das Rote Kreuz benötigte die Unterstützung der Feuerwehr bei der Personensuche.

Dann die verdiente Nachtruhe. Um 9 Uhr wurden die Teilnehmer bei einem Frühstück in der Einsatzzentrale empfangen. Nach dem Herstellen der Einsatzbereitschaft bzw. dem Zusammenräumen konnten die Jungs & Mädels die letzten Stunden vor dem Schulbeginn genießen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für die Disziplin. Ein weiteres Dankeschön seitens des Kommandos an alle Helfer und Unterstützer! Ein besonderer Dank gilt natürlich dem Jugendbetreuer HBM Jürgen Lotter für Programmerarbeitung und die Betreuung während der 24 Stunden.

Anbei noch ein paar Eindrücke der nächtlichen Übung am Seilbahnparkplatz:

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen